Corporate Design.
Wiedererkennbarkeit von A bis Z.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/10

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

press to zoom

press to zoom
RZ–briefbogen__S1 Kopie
RZ–briefbogen__S1 Kopie

press to zoom

press to zoom
1/9

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

Das Corporate Design ist ein Bestandteil der Corporate Identity. Das CD sorgt für ein konsistentes Erscheinungsbild nach innen und außen und trägt mit seinen Konstanten und Variablen zur Markenidentität bei. Dazu gehören Logo, Farbe, Typografie, Fotografie, Gestaltungsraster, Tonality, die im Zusammenspiel zum einheitlichen Auftritt einer Marke beitragen. Für größere Unternehmen also ein unbedingtes Muss, um sowohl Mitarbeitern als auch Verbrauchern Orientierung zu geben. Und je größer und internationaler eine Marke auftritt, dest wichtiger wird die Wiedererkennbarkeit und die additive Werbewirkung eines einheitliche Auftritts. Große Marken wie Braun, VW, Mercedes, Mc Donalds, Adidas, Telekom oder Nike sind die besten Beispiele dafür. Aber auch kleinere Unternehmen brauchen einen einheitlichen Auftritt und sei es nur bei der Umsetzung auf ganz wenige Werbemittel wie Briefbogen, Visitenkarte, Fahrzeugbeschriftung oder Bannern. Denn das Ganze ist immer mehr als die Summe seiner Einzelteile und trägt somit zur Wiedererkennbarkeit, Unterscheidbarkeit, Einzigartigartigkeit uind Authentizität einer Marke bei.